Schmutzwassertauchpumpen für viele Einsatzzwecke

Schmutzwassertauchpumpen sind für die Förderung von Wasser vorgesehen, das grob verunreinigt und mit hohem Feststoffanteil versehen ist. Diese werden vor allem in den Bereichen, Tiefbau zum Auspumpen von Baugruben, bei Hochwasser und Überschwemmungen zum Auspumpen von Kellern, zur Bewässerung in der Landwirtschaft und im Gartenbau, ober zum Speisen von künstlichen Wasseranlagen verwendet. Die Schmutzwassertauchpumpen sind oft auch mit Schwimmschaltern ausgestattet. Dieser Schwimmschalter dient zur Füllstandsregelung oder dazu, die Pumpe vor dem Trockenlauf zu schützen.

Besonders empfehlenswert sind hier die Pumpen GS 4001, GS 8501, GS 7501 I, und GSX 1101 aus dem Sortiment von Güde. Die Güde Schmutzwassertauchpumpen haben variabel einstellbare Schwimmschalter, Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff bzw. je nach Modell auch einen Edelstahlmantel, 10 m Anschlusskabel, ein Laufrad aus Noryl, eine Edelstahlwelle, mechanische Dichtung, Thermoschutz und einen ergonomischen Tragegriff zum praktischen Aufwickeln des Stromkabels.

Das Modell GSX 1101 ist im Unterschied zu den Anderen noch mit einem Laufrad und einer Welle aus Edelstahl ausgestattet.

Wer auf der Suche nach einer hochwertigen Schmutzwassertauchpumpe ist sollte sich diese Modelle von Güde genauer ansehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Schmutzwassertauchpumpen für viele Einsatzzwecke, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Author: Admin

Share This Post On
468 ad
Get Adobe Flash player