Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!

Das Thema Ladungssicherung wird vielfach auf die leichte Schulter genommen und, besonders im privaten Bereich sehr oft vernachlässigt. Im Gesetzestext §22 der StVO heißt es aber klar und deutlich: „(1) Die Ladung einschliesslich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik zu beachten.“

 
http://www.stabilo.info/wp-content/neueranstrich_sm.jpg

Kommt es durch eine nicht ordnungsgemäß verstaute Fracht zum Unfall, drohen mehrere Punkte bei der Verkehrsaufsichtsbehörde und hohe Geldbußen. Denken Sie also bitte bei Ihrem nächsten Transport von größeren Gütern wie beispielsweise Brennholz, Möbelstücken oder Sondermüll daran, dass Sie nicht nur sich selbst, sondern auch andere mit ungesicherter Ladung einem vermeidbaren Unfallrisiko aussetzen. Dabei kann diese erhebliche Gefahrenquelle doch so einfach ausgeschaltet werden. Stabilo bietet ein großes Sortiment an Zurrgurten mit Ratschenfunktion, Sicherungsnetzen für Anhänger und vielen weiteren Werkzeugen zur Ladungssicherung.

Jetzt neu: Das günstige Profi-Set zur Ladungssicherung mit allem was standardmäßig benötigt wird!

Obiges Bildbeispiel zeigt es: Eine Vollbremsung ohne ausreichende Ladungssicherung genügt, und aus dem gerade erworbenen Anstrich für Ihre Wohnung wird die neue Innenlackierung Ihres Fahrzeuges.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Author: Admin

Share This Post On
468 ad
Get Adobe Flash player